Diese Seite drucken

Neuigkeiten

26.03.2019

Pressemitteilung
 

Im Arnstädter Rathaussaal wird es widerspenstig, eigensinnig und unbequem

Spannende Buchlesung mit AHA-Effekt  (Hier gelangen Sie zum Plakat)

Am Donnerstag, 4. April 2019 wird es ab 16 Uhr im Arnstädter Rathaussaal widerspenstig,    eigensinnig und unbequem zugehen. Udo Sierck, der Autor des gleichnamigen Buches     "Widerspenstig, eigensinnig, unbequem - die unbekannte Geschichte behinderter Menschen"              wird behinderte Frauen und Männer aus der Geschichte vorstellen, die eigensinnig und mutig              ihre Ziele verfolgten. Dabei wird auch die Arnstädter Schriftstellerin MARLITT eine Rolle spielen,           die nach einem Hörsturz einen enttäuschten Verehrer zurechtwies, er könne ihr alles nehmen,            aber nicht ihren Stolz. Manche dieser Menschen sind leider in Vergessenheit geraten oder         unbekannt geblieben, aber alle widersprechen dem historisch gewachsenen und präsenten                  Bild von DEM "behinderten Mensch" als "ewiges Opfer".

Das will der Autor Udo Sierck mit seinem Buch widerlegen und richtet seinen Blick auf das Widerspenstige und Eigensinnige als positives Merkmal behinderter Menschen.                                       In historisch- kulturellen Bezügen werden die Themen Rehabilithation, Kunst und Wahnsinn,      Sexualität und Dankbarkeit gestreift.

In zwanzig Biografien hat der Autor behinderte Frauen und Männer vom Mittelalter bis in die      Gegenwart mit unterschiedlichen körperlichen, geistigen oder psychischen Einschränkungen     porträtiert. Was die Vorgestellten in ihrer Unterschiedlichkeit vereint, ist ihre Beharrlichkeit und             ihre Sturheit, ihr Wagemut sowie oftmals ihren Humor. Erstmals stellt Udo Sierck die historische            und bis heute wirkende Opferrolle behinderter Menschen "auf den Kopf" und will damit anregen,          das Potenzial behinderter Menschen, die mit Würde und Selbstbewusstsein gelebt haben                    und leben,    als Bereicherung wahrzunehmen. Aber er reflektiert auch die "Opferrolle", die das        "Opfer- Sein" nicht bestreitet und die auch das Sicheinrichten und die Bequemlichkeit in dieser          Rolle kritisch aufzeigt.

Udo Sierck aus Schleswig-Holstein ist Diplombibliothekar und freier Autor. Er war langjähriges Redaktionsmitglied der „Kruppelzeitung“ und begleitete Lehraufträge an der Uni Hamburg und an         der Evangelischen Hochschule Darmstadt.

Die Landeszentrale für politische Bildung Thüringen sowie die Stadtverwaltung Arnstadt,    Gleichstellungs- und Behindertenbeauftragte laden zu dieser spannenden Buchlesung in den             Saal des Arnstädter Rathauses recht herzlich ein. Der barrierefreie Zugang für mobilitätsbehinderte Gäste ist über den Rathaus-haupteingang und per Aufzug gegeben, die mobile Hörsäule            ermöglicht für Menschen mit Hörgeräten eine klare Akustik und eine Gebädensprachdolmetscherin    steht für gehörlose Besucher zur Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache bereit.                   EINTRITT FREI !

Stadt Arnstadt


12.11.2018

"Hieronymus und Gebärdensprache" Die Premiere

 

Bildnachweis: Nicolas Riede

Am 29. September 2018 startete unsere Kooperation mit dem BDÜ Thüringen e.V. live und zum hautnahen Erleben. Wir haben gemeinsam zu einer Podiumsdiskussion ins Erfurter Augustinerkloster eingeladen unter dem Motto: „Hand in Hand - Netzwerken rund ums Gebärdensprachdolmetschen“. Ca. 60 BesucherInnen waren unserer Einladung gefolgt und konnten hörend und sehend den Gästen auf dem Podium barrierefrei folgen. Wir erfuhren durch Erika Beyer, Ehrenmitglied des Landesverbandes der Gehörlosen Thüringen e.V. von der Situation der in Thüringen lebenden Gehörlosen. Es gibt für ThüringerInnen eine in Deutschland bisher einzigartige Möglichkeit, der Finanzierung von DolmetscherInnen im privaten Lebensalltag, Notar, Anwalt, Mieterversammlungen und Termine ohne gesetzlich verankerten Kostenträger, können durch den Einsatz von Landesmitteln finanziert werden. Eine große Sorge bereitet dem Landesverband die Situation älterer gehörloser SeniorInnen, die oft vereinzelt und einsam in einer Pflegestruktur ohne Kommunikation in Gebärdensprache leben.

Die Thüringer Gemeinschaftsschule Am Roten Berg in Erfurt war beim Podium durch Fr. Förster (Primarstufenleiterin) und Fr. Gruchmann (Pädagogin) vertreten. Sie berichteten von einem bisher in Deutschland so auch einzigartigen Projekt, das in der Primarstufe seit ca. 2 Jahren Anwendung findet. Eine Klasse wird bilingual- bimodal unterrichtet und ist somit offen für Kinder unabhängig vom Hörstatus, es sind taube, schwerhörige, CI-versorgte, hörende und Coda-Kinder in einem Klassenverbund vereint. Ein Pädagogen-Team bietet alle Unterrichtsinhalte in 2 Sprachsystemen parallel an, sodass die Kinder je nach Neigung, Fähigkeit und Konzentration sich individuell ihren bevorzugten Sprachkanal auswählen können. Das Projekt findet mit wissenschaftlicher Begleitung statt und versteht sich als Vorreiter für eine moderne andere, neue Art von Schule, unabhängig vom Hörstatus. Die Pädagoginnen berichten von vielen bürokratischen Hürden und Schwierigkeiten, die eine unbelastete Routine erschweren und die gewünschte Störungsfreiheit vermissen lassen.

Aus Berlin war eine taube Dolmetscherin für Deutsche Gebärdensprache(n) Katja Fischer geladen und angereist. Sie berichtete aus Ihrem Arbeitsalltag und der Wichtigkeit von Öffentlichkeitsarbeit. Gerade das Berufsbild „taube Dolmetscher*In“ ist bisher kaum bekannt und kann gerade in Situationen mit geflüchteten tauben Menschen oder tauben Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung eine gelungene Zusammenarbeit von tauben und hörenden Dolmetschern bedeuten. Immer mit dem Ziel, eine optimale Verständigung zwischen Gesprächspartnern mit unterschiedlichen Kommunikationsstilen zu erreichen. Nicht zu kurz kommen, darf laut Fr. Fischer auch der Aspekt des Kulturmittlers. Eine starke Vernetzung ist aufgrund der Mittlerfunktion von Dolmetscherinnen eine wichtige Eigenschaft.

Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. ist bestrebt durch seine Beauftragte für Gebärdensprachdolmetschen Kathleen Riegert Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung zwischen Dolmetscher und Übersetzern unterschiedlicher Arbeitssprachen zu fördern. Themen, Strukturen die ähnlich oder unabhängig von der Arbeitssprache sind, können synergetisch und gewinnbringend für alle bearbeitet und vermittelt werden. Hier zeigte sich auch die Bedeutung der Bundesverbände und die starke Verzahnung dieser mit den jeweiligen Landesverbänden. Auf Landesebene wiederum tauschen wir als LAG der GebärdensprachdolmetscherInnen Thüringen e.V. uns traditionell regelmäßig mit dem Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V. aus, um wichtige Themen zu besprechen und eine konstruktive Zusammenarbeit zum Wohle aller Beteiligten zu erreichen.

Die Podiumsdiskussion schloss mit einer Fragerunde des Publikums ab und es wurde deutlich, dass es noch immer zu wenige DolmetscherInnen für Deutsch und Deutsche Gebärdensprache in Thüringen gibt. Es gab auch Anmerkungen, die einen Anstieg des Dolmetscherbedarfs in unserer Region vermuten. Wie sich unser Verband dazu strategisch ausrichtet, werden wir intern besprechen und dann auch mit unseren Netzwerkpartnern zusammen beraten.

Die BesucherInnen konnten sich anschließend an verschiedenen Ständen informieren. Es waren Vertreter des Elternverbandes biling e.V., des Frühförder- und Beratungszentrums Hören und Kommunikation, dem Integrationsfachdienst für Menschen mit Schwerbehinderung Erfurt, der Westsächsischen Hochschule Zwickau, dem BGSD e.V., dem BDÜ Thüringen e.V. und der LAG Thüringen e.V. zugegen.

Eine gelungene gut besuchte Veranstaltung, die ohne unsere Netzwerkpartner*innen nicht möglich gewesen wäre. Dafür ein herzliches Dankeschön, besonders an die Moderatorin Frau Johnson vom BDÜ Thüringen – wir freuen uns auf die weitere, gemeinsame und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Euch!

Bei Rückfragen und Anmerkungen, wendet Euch gern an uns per @: info@lag-gsd-thueringen.de


Liste der Links:

BDÜ Thüringen e.V. https://th.bdue.de

Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V. https://www.lvglth.de/landesverband.html

Thüringer Gemeinschaftsschule Am Roten Berg in Erfurt https://rs25erfurt.de

Katja Fischer https://www.fischsigns.de

Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. https://bdue.de/gsd/

Bundesverband der GebärdensprachdolmetscherInnen e.V. bgsd https://bgsd.de/

LAG der GebärdensprachdolmetscherInnen Thüringen e.V. lag-gsd-thueringen.de

biling e.V. www.biling-ev.de

Frühförder- und Beratungszentrums Hören und Kommunikation

http://www.stiftungsverbund.de/ambulant/erfurt/fruehfoerder-und-beratungszentrum/

Westsächsische Hochschule Zwickau https://www.fh-zwickau.de/studieninteressenten/studienangebot/studiengaenge/gebaerdensprachdolmetschen-diplom/

Integrationsfachdienst Erfurt http://www.christophoruswerk.de/arbeit/16-2017-04-11-08-06-40.html


Den Bericht zum herunterladen und noch mehr Eindrücke finden Sie hier!


28.08.2018

 

27.07.2017

Neue LAG Vorsitzende

Auf der ersten LAG Mitgliederversammlung 2017 fand ein Vorstandswechsel statt. Caroline Barth trat als erste Vorsitzende zurück. Nun nimmt Birthe Seyfarth ihren Platz ein. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Caroline für ihre aktive und engagierte Vorstandsarbeit und wünschen Birthe viel Freude und Erfolg für die bevorstehenden Aufgaben.

(Kristina Peschel, Schatzmeisterin; Birthe Seyfarth, 1. Vorsitzende; Elisabeth Steinchen, 2. Vorsitzende)

 

26.04.2016

Neuer LAG Vorstand

Auf der ersten LAG Mitgliederversammlung 2016 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Jana Hayn und Anne Kath für ihre aktive und erfolgreiche Vorstandsarbeit in den letzten vier Jahren und wünschen dem neuen Vorstand bestehend aus Caroline Barth (1. Vorsitzende), Elisabeth Steinchen (2. Vorsitzende) und Kristina Peschel (Schatzmeisterin) alles Gute, viel Erfolg und Schaffenskraft.


(Caroline Barth,                         Elisabeth Steinchen,                        Kristina Peschel)

 

30.12.2015

Wir möchten uns bei allen für die tolle Zusammenarbeit im Jahr 2015 bedanken und            wünschen einen guten Rutsch, sowie ein gesundes und glückliches neues Jahr 2016!

Die LAG Thüringen

--------------------------------------------------------------

03.08.2015

Dolmetschanfragen jetzt über unsere Homepage möglich!

Sie brauchen einen Gebärdensprachdolmetscher für einen Termin, z.B. beim Arzt, Amt oder für ein Mitarbeitergespräch, usw.?

Über unsere neue Seite "Dolmetschanfrage" können Sie dafür nun ganz einfach einen Dolmetscher der LAG Thüringen suchen und bestellen. Einfach alle wichtigen Daten eingeben und Anfrage für Ihren Termin abschicken! Die Dolmetscher melden sich dann bei Ihnen. Einfach ausprobieren!

Wir freuen uns schon auf Ihre Anfragen!

Mit den besten Güßen!

Die LAG Thüringen

--------------------------------------------------------------

18.04.2012|22:15

Verabschiedung und Begrüßung des alten und neuen Vorstandes durch den Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V.!

Ein herzlicher Dank geht an den Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V. und dessen Mitglieder für die guten Wünsche sowie lieben und motivierenden Worte. Die LAG freut sich bereits jetzt auf die weiterhin sehr gute Zusammenarbeit!

(Caroline Barth    ,    Erika Beyer    ,    Jana Hayn    ,   Katrin Böttger)

Mit den besten Grüßen und vielen Dank!

Die LAG Thüringen

--------------------------------------------------------------

09.03.2012|15:02

Begrüßung neuer Mitglieder und neuer Vorstand!

Am 02.03.2012 fand unsere erste Mitgliederversammlung im Jahr 2012 statt. Gleich zu Beginn konnten wir als neues Mitglied Claudia Lorz in unseren Reihen begrüßen. Wir freuen uns sehr auf die aktive Zusammenarbeit. Ein großes Thema der Versammlung waren die Neuwahlen für unseren Vorstand. Einen ganz herzlichen Dank für die konstruktive und gewinnbringende Arbeit der letzten vier Jahre geht an den scheidenden Vorstand Katrin Böttger, Meike Döllefeld und Petra Hartung.

Einen ganz herzlichen Glückwunsch, viel Erfolg und Schaffenskraft wünschen oben genannte ihren Nachfolgern Jana Hayn (1.Vorsitzende), Caroline Barth (2.Vorsitzende) und Anne Kath (Schatzmeisterin)!

Mit den besten Grüßen!

Die Mitglieder der LAG Thüringen

--------------------------------------------------------------

30.12.2011|15:47

Neujahr!

Wir bedanken uns bei allen, mit denen wir im vergangenen Jahr erfolgreich zusammenarbeiten konnten, für die vielen interessanten und fachlichen Anfragen, für die wir auch im nächsten Jahr gern erneut mit Rat und Tat zur Seite stehen, sowie für die verschiedenen Formen der Unterstützung die unsere Landesarbeitsgemeinschaft im vergangenen Jahr erfahren hat.
Wir freuen uns auf neue Mitglieder und bedanken uns bei allen bisherigen Mitgliedern für die aktive Mitarbeit! Vielen Dank!

Mit den besten Grüßen und Wünschen für das neue Jahr 2012!

Der Vorstand

--------------------------------------------------------------

07.12.2011|22:23

Eines unserer Mitglieder in der TLZ - "Gebärdensprachpoetin übersetzt Lieder für Gehörlose"

Ein schöner Artikel zum Übersetzen von Musik anhand eines Portraits von Claudia Oelze geschrieben von Sebastian Haak finden Sie hier.

Mit besten Grüßen

Der Vorstand

--------------------------------------------------------------

30.09.2011|10:19

Tag der Gerhörlosen in Meiningen - Wir sind dabei!

Von 10:00 bis 14:00 Uhr sind Vertreter auf dem Marktplatz anzutreffen.Konkretes zum Tagesprogramm finden Sie hier.

Der Vorstand

--------------------------------------------------------------

10.05.2011|10:19

Neue Präsentationsmittel durch Fördermittel des Büros des Beauftragten für Menschen mit Behinderung des Freistaates Thüringen im Sozialministerium!

Wir bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung des Ministerium bei der Anschaffung von neuen Präsentationsmitteln zum Ausbau unserer Aufklärungs- und Weiterbildungsangebote. Uns ist somit endlich eine mediale Darstellung und Verbreitung unserer Anliegen möglich geworden. Der Dank gilt insbesondere den Mitarbeitern des Büros des Beauftragten für Menschen mit Behinderung des Freistaates Thüringen für die sehr gute Unterstützung bei der Antragstellung und Weiterführung.

 

 

 

 

 

Der Vorstand

--------------------------------------------------------------

03.09.2010|07:22

Wir feiern 15 Jahre Landesarbeitsgemeinschaft der Gebärdensprachdolmetscher/innen Thüringen e.V.!

Die gemeinsame Feierstunde findet am 03.09.2010 in der Bildungs- und Begegnungsstätte "Am Luisenpark" der Lebenshilfe Erfurt e. V. in der Winzerstraße 21 in
99094 Erfurt statt. Erste Eindrücke finden Sie später hier.

Herzliche Grüße                    Der Vorstand

--------------------------------------------------------------

28.08.2010|14:05

Wir gratulieren noch einmal ganz herzlich dem Gehörlosenverein "Thüringia" Weimar und Umland 1910 e.V. zum 100 jährigen Bestehen! Als Vertretung der Landesarbeitsgemeinschaft der Gebärdensprachdolmetscher/innen Thüringen e.V. konnte Petra Hartung am 10.07.2010  eine Kleinigkeit für die neuen Räumlichkeiten des Verbandssitzes übergebenund unsere Glückwünsche persönlich aussprechen.

Herzliche Grüße                    Der Vorstand

--------------------------------------------------------------

24.08.2010|09:44

Am 20.09.2010 findet unsere nächste Mitgliederversammlung im Jahr 2010 statt. Alle Mitglieder und Ineressierten sind herzlich eingeladen. Weitere Angaben zum Veranstaltungsort, Beginn der Versammlung und der Tagesordnung finden Sie hier.

Herzliche Grüße                    Der Vorstand

--------------------------------------------------------------

29.06.2010|22:57

Am 12.06.2010 fand der Tag der offenen Tür des Thüringer Landtages zum erneuten Male wieder mit einem Stand von uns statt. Für Fragen und Anliegen der Besucher war Katrin Böttger vor Ort.

Herzliche Grüße                    Der Vorstand

--------------------------------------------------------------

25.06.2010|14:30

Wir waren im Radio!

Am 23.06.2010 fand zwischen 09:00 und 11:00 Uhr ein Live-Interview mit der LAG im Radio FREI statt. Wunderbar vertreten wurde die LAG durch unsere zweite Vorsitzende Meike Döllefeld. Einen kleinen Einblick finden Sie hier.

Herzliche Grüße                    Der Vorstand

--------------------------------------------------------------

25.02.2010|23:16

Am 26.02.2010 findet unsere erste Mitgliederversammlung im Jahr 2010 statt. Alle Mitglieder und Ineressierten sind herzlich eingeladen. Weitere Angaben zum Veranstaltungsort, Beginn der Versammlung und der Tagesordnung finden Sie hier.

Herzliche Grüße                    Der Vorstand

--------------------------------------------------------------

31.01.2010|14:06

Die Anmeldung zur Weiterbildung „Dolmetschen im religiösen (katholischen) Kontext“ am 27.02.2010 ist ab heute möglich. Informationen zu Inhalten, Einladung und Anmeldeformular finden Sie hier.

Herzliche Grüße                    Der Vorstand

--------------------------------------------------------------

25.11.2009|13:47

Ein herzliches Willkommen auf unserer Seite! Unsere Homepage ist nun endlich ab dem 01.01.2010 in neuem Layout zu sehen! Wir freuen uns auf viele Besucher, Interessenten und Mitglieder, die sich über die Homepage informieren wollen. Ebenfalls besteht ab sofort die Möglichkeiten Inhalte zu ergänzen oder Neues einzufügen. Wir freuen uns auf einen regen Austausch und anregende Ideen!

Herzliche Grüße                    Der Vorstand

--------------------------------------------------------------

 


Vorherige Seite: Startseite
Nächste Seite: Über uns